Di. Jul 16th, 2024

Würzburg: Mit einem Festbieranstich durch Oberbürgermeister Schuchardt ist am Abend das größte Volksfest Unterfrankens, das Kiliani, gestartet.

Bis zum 21. Juli werden laut den Veranstaltern wieder hunderttausende von Besuchern erwartet. Für heute ist ein großer Trachtenfestzug geplant mit Tanzgruppen und Musikkapellen durch die Würzburger Innenstadt zum Festgelände. Mit dem rund zweiwöchigen Fest wird jedes Jahr an die irischen Wandermönche Kilian, Kolonat und Totnan erinnert. Sie sollen im 7. Jahrhundert den christlichen Glauben nach Franken gebracht haben. Der heilige Kilian gilt als Schutzpatron Frankens. – BR

Kommentar verfassen