Fr. Okt 7th, 2022

London: Großbritannien hat als erstes Land einen Impfstoff genehmigt, der sowohl gegen das Ursprungs-Coronavirus als auch die Omikron-Variante wirken soll.
Nach Angaben der britischen Gesundheitsbehörde kann das Vakzin des US-Herstellers Moderna als Booster für Erwachsene eingesetzt werden. Die Entscheidung basiere auf klinischen Studien, die eine starke Immunantwort gezeigt hätten. Es ist der erste sogenannte bivalente Corona-Impfstoff, der in Großbritannien zugelassen wurde. Die bislang verfügbaren Impfstoffe haben dazu beigetragen, die Zahl der coronabedingten Krankenhauseinlieferungen und Todesfälle zu reduzieren. Allerdings zielen sie überwiegend auf frühere Stämme des Coronavirus ab. –  BR

Kommentar verfassen