Mi. Okt 20th, 2021

London : Großbritannien gedenkt des gestern verstorbenen Prinzen Philip mit Salutschüssen und Schweigeminuten. Ab 12.00 Uhr werden in mehreren Städten und auch von den Kriegsschiffen der Royal Navy Schüsse abgegeben.
Gestern hatte bereits Westminster Abbey, wo die spätere Queen und Prinz Philip 1947 geheiratet hatten, mit 99 Glockenschlägen für jedes Lebensjahr an den Verstorbenen erinnert. Die Flaggen an allen Regierungsgebäuden wehen auf Halbmast. Bei allen Fußballspielen soll heute eine Schweigeminute abgehalten werden, die Spieler werden schwarze Armbinden tragen. Prinz Philip war gestern Morgen zwei Monate vor seinem 100. Geburtstag auf Schloss Windsor gestorben. Im November hatten die Queen und er ihren 73. Hochzeitstag begangen. – BR

Kommentar verfassen