So. Okt 24th, 2021

London: Der Weg für den Brexit-Handelspakt zwischen Großbritannien und der Europäischen Union ist frei. Königin Elizabeth II. setzte in der Nacht das Ratifizierungsgesetz in Kraft. Zuvor hatten beide Kammern des Parlaments dem Dokument zugestimmt.
Mit dem Abkommen wird ein harter wirtschaftlicher Bruch vermieden, wenn Großbritannien in der kommenden Nacht auch aus dem EU-Binnenmarkt und der Zollunion austritt. Die EU selbst hatte das Land bereits Ende Januar verlassen. Premier Johnson sprach von einem Neuanfang. Das Handels- und Partnerschaftsabkommen regelt die wirtschaftlichen Beziehungen nach der Brexit-Übergangsphase vom 1. Januar an. Damit werden Zölle vermieden und Reibungsverluste im Handel möglichst gering gehalten. – Rundschau Newsletter

Kommentar verfassen