Do. Okt 21st, 2021

Wiesbaden: Das Statistische Bundesamt gibt ab heute monatlich Vergleichszahlen für das Preisniveau in 36 europäischen Ländern heraus.
Interessant ist das unter anderem für die Urlaubsplanung. So hat die Schweiz gut 50 Prozent höhere Lebenshaltungskosten als Deutschland. In der Türkei dagegen liegen sie um knapp zwei Drittel unter dem hiesigen Niveau. Grundlage der Berechnung ist ein repräsentativer Warenkorb. In Dänemark beispielsweise müssen die Verbraucher 28 Prozent mehr dafür zahlen als die Deutschen – Polen ist um 46 Prozent günstiger. – BR

Kommentar verfassen