Sa. Jun 22nd, 2024

Im Zentrum von Mailand ist es am Vormittag zu einer heftigen Explosion gekommen. Ein Kindergarten und ein Wohnhaus mussten evakuiert werden, viele Autos gerieten in Brand.
In der Innenstadt von Mailand ist ein mit Sauerstoffflaschen beladener Lieferwagen explodiert und in Flammen aufgegangen. Ein Kindergarten und Wohnhäuser in einer engen Straße nahe der Porta Romana wurden evakuiert.

Fahrer konnte sich aus dem Wagen retten
Feuerwehrleute bekämpften die Flammen, die andere Fahrzeuge erfassten und die Fassade eines der Wohnhäuser versengten, meldete die Nachrichtenagentur La Presse. Ein Mensch habe eine Rauchvergiftung erlitten, berichtete der Fernsehsender Sky. Der Fahrer des Lasters konnte sich den Berichten zufolge aus dem Wagen retten und verletzte sich dabei leicht an der Hand. Weitere Verletzte wurden zunächst nicht bestätigt. Die Evakuierung der Kinder sei ohne Zwischenfälle verlaufen. – tagesschau

Kommentar verfassen