Mo. Sep 27th, 2021

Berlin: Die Grünen fordern als Konsequenz aus der Hochwasserkatastrophe künftig mehr Vorsorge gegen mögliche Klimaschäden. Konkret verlangen sie ein Paket im Umfang von bis zu 25 Milliarden Euro.
Mit dem Geld sollen Kommunen dabei unterstützt werden, sich auf die Folgen des Klimawandels vorzubereiten. Grünen-Fraktionschef Hofreiter warnte in der Rheinischen Post davor, dass Starkwetter-Ereignisse in Zukunft häufiger auftreten werden. Als Gegenmaßnahmen nannte Hofreiter beispielsweise einen besseren Hochwasserschutz, verstärkte Dämme und Deiche, weniger Versiegelung von Flächen und einen anderen Umgang mit Mooren, Wäldern und landwirtschaftlichen Flächen. – BR

Kommentar verfassen