Sa. Jan 28th, 2023

Berlin: Nach dem Mobilitätsgipfel im Kanzleramt haben die Grünen an Bundesverkehrsminister Wissing von der FDP appelliert, sich konsequent für die Förderung der Elektromobilität einzusetzen.
Der verkehrspolitische Sprecher der Grünen-Bundestagsfraktion, Gelbhaar, verweist in den Zeitungen der Mediengruppe Bayern auf einen entsprechenden Masterplan. Er wirft Wissing und der FDP vor, für ein Umsetzungsdefizit bei der E-Mobilität verantwortlich zu sein. Der Mobilitätsgipfel unter Leitung von Bundeskanzler Scholz hatte gestern das Ziel bekräftigt, bis zum Jahr 2030 mindestens 15 Millionen vollelektrische Autos auf Deutschlands Straßen zu bringen. Derzeit sind es laut Berechnungen des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung eine Million. – BR

Kommentar verfassen