Fr. Jul 19th, 2024

München: In Bayern sinkt der Ausstoß von klimaschädlichem CO2 nicht so schnell wie geplant.

Das geht aus dem aktuellen Klimabericht der Staatsregierung hervor. Demnach sind die Emissionen noch doppelt so hoch, wie es die Zielmarke für 2030 erlaubt. Die Grünen im Landtag kommen daher zu dem Schluss: Um den angestrebten Wert zu erreichen, müsste der Ausstoß zehnmal schneller sinken als in den vergangenen zehn Jahren. Sie verlangen klare und strenge Zielvorgaben für jeden einzelnen Bereich – also etwa Verkehr, Bauen und Landwirtschaft. Die Staatsregierung weist die Vorwürfe zurück: Genau solche Sektoren-Vorgaben schaffe die Bundesregierung gerade ab. – BR

Kommentar verfassen