Do. Mai 30th, 2024

Berlin: Die Grünen-Fraktion im Bundestag hat sich klar von den Protest-Aktionen der Klima-Aktivisten der „Letzten Generation“ distanziert.
Die Parlamentarische Geschäftsführerin Mihalic sprach von einem elitären und selbstgerechten Protest der Gruppierung. Dieser bewirke das Gegenteil von dem, was man gerade brauche, nämlich eine breite Bewegung für eine konsequente Klimaschutzpolitik. Man sollte die Menschen nicht durch Aktionen verprellen, die ihren ohnehin harten Alltag zusätzlich erschweren, mahnte die Grünen-Politikerin. Mitglieder der „Letzten Generation“ hatten sich wiederholt auf Straßen festgeklebt und Anschläge auf Kunstwerke verübt, um gegen die ihrer Ansicht nach unzureichende Klimaschutzpolitik der Bundesregierung zu protestieren. – BR

Kommentar verfassen