Di. Jul 23rd, 2024

Berlin: In der Ampelregierung mehren sich die Stimmen für härtere Sanktionen beim Missbrauch von Bürgergeld.

Nach der SPD fordern jetzt auch die Grünen, den Empfang von Bürgergeld bei gleichzeitiger Schwarzarbeit hart zu ahnden. Unternehmen, die Menschen schwarz beschäftigen, so Grünen-Fraktionsvize Audretsch in der Rheinischen Post, machten sich strafbar. Dies müsse streng verfolgt werden. Das Modell Schwarzarbeit plus Bürgergeld müsse beendet werden. Zuvor hatte sich die SPD dafür ausgesprochen, Empfängern von Bürgergeld die Leistung zu streichen, sollten sie parallel dazu schwarz arbeiten. – BR

Kommentar verfassen