So. Aug 14th, 2022

Berlin: Angesichts der steigenden Energie-Kosten fordern die Grünen im Bundestag, die Reichsten in der Gesellschaft stärker zur Kasse zu bitten.
Der stellvertretende Fraktionsvorsitzende Audretsch sagte, andernfalls seien der soziale Frieden und die Demokratie in Gefahr. Alle müssten sich nun die Frage stellen, wie sie einen Beitrag leisten können, sagte Audretsch. Das gelte vor allem für die, die sehr viel besitzen. Dagegen müssten diejenigen, die es am nötigsten brauchten, entlastet werden. Sie müssten die Gewissheit haben, dass sie sicher über den Winter kämen. Mittelfristig sei es das oberste Ziel, von russischem Gas wegzukommen. – BR

Kommentar verfassen