Fr. Feb 3rd, 2023

Agentur für Arbeit informiert digital „Aus erster Hand“

Ingolstadt – Vor Aufnahme eines Studiums ist häufig eine Bewerbung notwendig. Unterschiedliche Bewerbungsverfahren stellen Studieninteressierte dabei immer wieder vor große Herausforderungen.
Im Rahmen der beliebten Reihe „Aus erster Hand“ der Ingolstädter Berufsberatung bringen Experten am Dienstag, 31. Januar, ab 16 Uhr in einer digitalen Infoveranstaltung Licht in den Verfahrensdschungel. Nach einer kurzen Einführung stellt Marie-Anne Kohll das Bewerbungsverfahren der zulassungsbeschränkten Studiengänge an der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt vor. Anschließend erläutert Martin Schneider von hochschulstart.de das zentrale Bewerbungsverfahren für die medizinischen Studiengänge und Pharmazie bzw. das Dialogorientierte Serviceverfahren, das fast alle zulassungsbeschränkten Studiengänge betrifft.

Abschließend referiert Maria Müller-Jungnickel über das Bewerbungs- und Auswahlverfahren der Technischen Hochschule Ingolstadt.
Anmeldung bis 30. Januar unter der E-Mail-Adresse ingolstadt.berufsberatung@arbeitsagentur.de mit dem Betreff „Auswahlverfahren“. Mit erfolgter Anmeldung wird der Zugangslink per Mail übersandt. – Peter Kundinger, Agentur für Arbeit Ingolstadt 

Kommentar verfassen