Di. Apr 23rd, 2024

Rafah: UN-Generalsekretär Guterres hat dazu aufgerufen, den Gazastreifen mit lebensnotwendiger Hilfe regelrecht zu fluten.
Bei einem Besuch an dem ägyptischen Grenzübergang zu Rafah verwies Guterres auf die lange Schlange wartender Lastwagen mit Hilfslieferungen. Jeder Lkw wird von Israelis nach Waffen und Benzin für die Hamas durchsucht. Dadurch kommt die Hilfe nur langsam in den Gazastreifen. Guterres nannte das einen moralischen Skandal. Es brauche eine Vereinbarung mit Israel, die uneingeschränkten Zugang für Hilfsgüter ermögliche. Gleichzeitig forderte der UN-Generalsekretär die Hamas auf, alle Geiseln freizulassen. Das sei im Geiste des Mitgefühls im Fastenmonat Ramadan. – BR

Kommentar verfassen