Mo. Apr 15th, 2024

Berlin: Um die deutschen Klimaziele zu erreichen, will Bundeswirtschaftsminister Habeck die unterirdische Speicherung von CO2 ermöglichen.
So sollen Kohlendioxid-Emissionen aus bestimmen Branchen wie der Zementindustrie abgeschieden und auf hoher See unter dem Meeresboden gespeichert werden. Habeck betonte bei der Vorstellung der Pläne, an Land bleibe die Speicherung weiter untersagt – auch wenn die Technik grundsätzlich sicher sei. Für den Transport von abgeschiedenem CO2 ist eine Gesetzesänderung nötig. – Deutschland will bis 2045 klimaneutral werden. Die Abscheidung und Speicherung von CO2, genannt CCS, gilt dabei als wichtiger Baustein. Bisher ist sie in Deutschland nur zu Forschungszwecken erlaubt. – BR

Kommentar verfassen