Mi. Feb 8th, 2023

Berlin: Wirtschaftsminister Habeck setzt offenbar gezielt darauf, die Abhängigkeit der deutschen Wirtschaft von China zu verringern.
Das meldet das Nachrichtenportal „The Pioneer“ und beruft sich auf ein Strategie-Papier des Ministeriums. Demnach soll die politische Unterstützung für deutsch-chinesische Wirtschaftsprojekte heruntergefahren werden. Außerdem sollen deutsche Firmen ausführlicher über Geschäfte mit China berichten müssen. Dem Papier zufolge hat die Abhängigkeit Deutschlands von China in den vergangenen Jahren zugenommen. Das Erpressungspotenzial sei entsprechend hoch. – BR

Kommentar verfassen