Do. Mai 30th, 2024

Berlin: Wirtschaftsminister Habeck sieht beim Ausbau der Windkraft an Land Fortschritte, aber auch noch Stolpersteine.
Das sagte Habeck nach einem Treffen mit Vertretern von Windenergiebranche, Bundesländern und Gewerkschaften. Mit Blick auf die Behörden vor Ort erklärte der Grünen-Politiker, Genehmigungen würden noch nicht so schnell erteilt, wie dies nötig sei. Nach seinen Angaben wurde der gesetzliche Rahmen dafür aber bereits geschaffen. Laut Habeck sind im Vergleich zum aktuellen Stand vier Mal so viele Windräder an Land nötig, um die Ziele der Bundesregierung zu erreichen. Vorteilhaft sei dabei, dass die Anlagen viel leistungsfähiger sind als früher. – BR

Kommentar verfassen