Sa. Mai 8th, 2021

Amsterdam: Auf die Europäische Arzneimittelbehörde ist ein Hackerangriff verübt worden.  Dabei sind laut den Pharmafirmen Biontech und Pfizer auch Daten zum Corona-Impfstoff abgegriffen worden. Betroffen seien Dokumente zur Zulassung des Serums. Hinweise, dass auch Patientendaten vom Hackerangriff betroffen sind, gebe es nicht, so Biontech. Auch werde der Angriff keine Auswirkungen auf die Prüfungsfristen für den Impfstoff haben. – Rundschau Newsletter

Kommentar verfassen