So. Jun 23rd, 2024

Rafah: Bei einem israelischen Luftangriff sind palästinensischen Angaben zufolge nahe der Stadt Rafah im Süden des Gazastreifens mindestens 35 Menschen getötet worden. Die Geschosse trafen demnach ein Vertriebenenlager.

Dort seien mehrere Zelte in Flammen aufgegangen. Die palästinensische Präsidentschaft sprach von einem „abscheulichen Massaker“. Israels Armee erklärte hingegen, bei dem Angriff sei ein Hamas-Komplex getroffen worden, in dem wichtige Hamas-Terroristen tätig waren. Der Angriff mit „Präzisionsmunition“ habe sich gegen „legitime Ziele“ gerichtet. Geheimdienstinformationen hätten auf die Nutzung des Geländes durch die Hamas hinwiesen. Bei dem Angriff wurden nach Armeeangaben zwei ranghohe Hamas-Vertreter getötet, die an der Planung von Anschlägen beteiligt gewesen seien. Die Armee erklärte weiter, sie prüfe Berichte, wonach infolge des Angriffs mehrere Zivilisten in der Gegend verletzt worden seien. – BR

Kommentar verfassen