Mo. Mai 20th, 2024

Istanbul: Der Chef der Hamas, Hanija, ist in der Türkei mit Staatschef Erdogan zusammengetroffen. Bei dem Gespräch soll es um einen Waffenstillstand im Gazakrieg und weitere Hilfslieferungen gegangen sein.
Erdogan rief die Palästinenser auf, zusammenzustehen. Einheit und Lauterkeit seien die stärkste Antwort auf Israel und der Weg zum Sieg, wird Erdogan vom türkischen Präsidialamt zitiert. Die EU und die USA sehen in der Hamas eine Terrorgruppe. Bei ihrem Überfall auf Israel am 7. Oktober hatten Hamas-Kämpfer mehr als 1100 Menschen in Israel getötet, die meisten davon Zivilisten. Der türkische Staatschef Erdogan sieht die Hamas hingegen als Widerstandsgruppe und ist einer der schärfsten Kritiker des israelischen Kriegs im Gazastreifen. – BR

Kommentar verfassen