So. Mrz 3rd, 2024

Gaza: Infolge der andauernden Kämpfe zwischen Israel und der islamistischen Hamas steigt die Zahl der Todesopfer im Gazastreifen weiter an. Nach palästinensischen Angaben wurden in den vergangenen 24 Stunden über 100 Menschen getötet.
Insgesamt seien in dem abgeriegelten Küstenstreifen seit Kriegsbeginn über 27.200 Palästinenser ums Leben gekommen, rund 66.500 wurden verletzt. Israels Armee hat derweil auch im Norden an der Grenze zum Libanon Militärschläge ausgeführt. Die Luftwaffe habe Ziele der Schiiten-Miliz Hisbollah bombardiert. Dabei seien eine Kommandozentrale und eine Artillerie-Abschussposition getroffen worden, so die Armee. – BR

Kommentar verfassen