Fr. Sep 17th, 2021

Berlin: Das Handwerk in Deutschland warnt vor den Folgen von Baustoffmangel. Betriebe müssten deswegen trotz voller Auftragsbücher Kurzarbeit anmelden, sagte Verbandschef Wollseifer dem „Mannheimer Morgen“.
Nach seinen Worten ist vor allem Holz knapp. Wollseifer schlägt vor, Beschränkungen beim Holzeinschlag aufzugeben oder zu ermöglichen, dass auch vom Borkenkäfer befallenes Holz verarbeitet werden kann. Die öffentliche Hand sollte zudem von Vertragsstrafen absehen, wenn Handwerksbetriebe ihre Leistungen nicht in der vereinbarten Zeit erbringen könnten. Hintergrund für den Mangel an Holz und anderen Baustoffen ist eine momentan große Nachfrage auf dem Weltmarkt – vor allem aus den USA und China. – BR

Kommentar verfassen