Mo. Jul 15th, 2024

Wolfsburg: Hansi Flick ist als Bundestrainer freigestellt. Das hat der Deutsche Fußballbund auf seine Homepage bekannt gegeben.

Demnach sind auch die beiden Co-Trainer Marcus Sorg und Danny Röhl mit sofortiger Wirkung von ihren Aufgaben entbunden. Beim Länderspiel am kommenden Dienstag in Dortmund gegen Vize-Weltmeister Frankreich werden Rudi Völler, Hannes Wolf und Sandro Wagner die Nationalelf einmalig betreuen. Der DFB zog mit der Personalentscheidung die Konsequenzen nach dem 1:4 gestern gegen Japan.

Neuendorf: Mannschaft benötigt neuen Impuls
„Die Gremien waren sich einig, dass die A-Nationalmannschaft der Männer nach den zuletzt enttäuschenden Ergebnissen einen neuen Impuls benötigt“, sagte DFB-Präsident Bernd Neuendorf. Er bezeichnete den Rauswurf Flicks als „unumgänglich“. Neun Monate vor der Heim-EM 2024 muss der Verband in einer der tiefsten sportlichen Krisen seiner Geschichte einen neuen Trainer suchen. Ende 2022 war die DFB-Auswahl – auch nach einer Niederlage gegen Japan – in der Vorrunde der WM gescheitert. – BR

Kommentar verfassen