Mi. Apr 17th, 2024

Berlin: Die Hausärzte schlagen Alarm. Grund sind die aktuell hohen Infektionszahlen bei akuten Atemwegserkrankungen.
Verbandschef Beier sagte dem Redaktionsnetzwerk Deutschland, viele Praxen gelangten an ihre Belastungsgrenze – und das, obwohl die Grippesaison noch gar nicht begonnen habe. Die Folge sei, dass Patientinnen und Patienten vielerorts keine Termine mehr bekämen, die Wartezeiten immer länger würden und für die Behandlung kaum noch Zeit bleibe. Beier forderte Gesundheitsminister Lauterbach auf, einen Krisengipfel einzuberufen. Unter anderem müsse dringend Bürokratie abgebaut werden. – BR

Kommentar verfassen