Sa. Jul 13th, 2024

Berlin: Vor der Einführung der elektronischen Patientenakte im kommenden Jahr hat der Hausärztinnen- und Hausärzteverband massive Umsetzungsprobleme angemahnt.

Die Co-Verbands-Vorsitzende Buhlinger-Göpfarth sagte den Zeitungen der Funke Mediengruppe, man erwarte einen Chaos-Start. Zwar ist die elektronische Akte auf Verlangen der Versicherten schon seit 2021 verfügbar. Bis heute sei sie de facto aber kaum nutzbar, so Buhlinger-Göpfarth. Sie kritisierte etwa zu lange Ladezeiten. – BR

Kommentar verfassen