Mo. Jul 4th, 2022

Kiew: Um die Stadt Sjewjerodonezk im Osten der Ukraine wird weiter erbittert gekämpft.
Der ukrainische Generalstab erklärte, Russland verstärke seine Truppen rund um die strategisch wichtige Stadt und setze Artillerie ein. Der Gouverneur der Region sagte, die ukrainischen Einheiten hielten aber weiterhin die Stellung. Dagegen erklärte das russische Verteidigungsministerium, einige Einheiten der ukrainischen Armee, die bei den Kämpfen schwere Verluste erlitten hätten, zögen sich aus Sjewjerodonezk zurück. – BR

Kommentar verfassen