Mo. Sep 20th, 2021

Berlin; Bundesarbeitsminister Heil von der SPD kritisiert Unions-Kanzlerkandidat Laschet nach dessen Rede auf dem CSU-Parteitag.
Laschet hatte gesagt, in allen Entscheidungen der Nachkriegsgeschichte hätten die Sozialdemokraten immer auf der falschen Seite gestanden. Dazu erklärte Heil auf Twitter, den Beitrag der Sozialdemokratie zum Aufbau des Landes und der Demokratie zu leugnen, sei „nicht nur geschichtsvergessen, sondern unanständig und würdelos“. Laschet war heute als Gastredner auf dem CSU-Parteitag in Nürnberg zu Gast. Dort hat der CDU-Chef SPD und Grüne scharf angegriffen. Er sagte, Steuererhöhungen und mehr Bürokratie gefährdeten den Wohlstand. Die Union ist stark unter Druck, zwei Wochen vor der Wahl liegt sie in den Umfragen hinter der SPD. – BR

Kommentar verfassen