Mi. Jun 29th, 2022

Berlin: Bundessozialminister Heil hat vor dem Hintergrund steigender Energiepreise ein sogenanntes soziales Klimageld für Menschen mit einem monatlichen Bruttoeinkommen von unter 4000 Euro angekündigt.
Diese Leistung soll nach Aussage Heils auch Rentnerinnen und Rentern zugute kommen. Sozialverbände hatten zuletzt scharf kritisiert, dass im Energie-Entlastungspaket der Ampelkoalition keine Leistungen für Rentenempfänger vorgesehen waren. Nach den Plänen des Arbeits- und Sozialministeriums soll das soziale Klimageld einmal im Jahr ausgezahlt werden. Über den Umfang und die genaue Ausgestaltung müsse man in der Koalition noch sprechen, sagte Heil den Zeitungen der Funke Mediengruppe. Außerdem wolle die SPD zum ersten Januar das neue Bürgergeld einführen, das das Hartz-IV-System ablösen soll. – BR

Kommentar verfassen