Mi. Aug 4th, 2021

Hollywood-Star Geena Davis trägt gerne Amethyst. Drew Barrymore, der süße „Engel für Charlie“ steht auf große Ketten mit Türkisen, Jade oder Peridot. Sie sind für Drew mehr als nur Schmuck. Peridot soll ihr helfen, ihre Eifersucht in den Griff zu kriegen. Auch Barbara Becker, Ex-Frau von Boris, glaubt an die magischen Kräfte der Steine. Wie sie wirken, hier im überblick:

Achat lindert Herzbeschwerden, hilft bei Hautkrankheiten, schenkt innere Ruhe und stärkt das Selbstbewusstsein.
Amethyst mildert Kopfschmerzen, hilft bei Schlafproblemen, stoppt ständiges Grübeln und Ängste.
Aquamarin hilft bei Erkältungen und Zahnschmerzen, stärkt die Intuition und den Mut bei Schüchternheit.
Aventurin ist ein „schöner“ Stein, denn er lässt u.a. Akne, Schuppen, Allergien und Hautunreinheiten verschwinden.
Bergkristall ist kristallklar. Aus diesem Grund sorgt er für innere Klarheit. Er hilft bei Kopf- und Gliederschmerzen, sowie bei Rückenproblemen und Augenleiden
Bernstein mildert Allergien und Asthmabeschwerden, stärkt die Entscheidungskraft, vertreibt Depressionen, erleichtert kleinen Kindern das Zahnen.
Diamant hilft bei körperlicher Erschöpfung, schenkt Stabilität, Harmonie und Selbstbewusstsein.
Granat reguliert den Blutdruck, steigert die Liebeslust, muntert auf, stärkt das Gedächtnis.
Hämatit verringert starke (Menstruations-)Blutungen, fördert Spontaneität und Lebenslust.
Jade wirkt bei Nieren- und Blasenleiden, beflügelt Kreativität und musische Talente.
Jaspis verbessert die Magen- und Darmfunktion, stärkt den Willen und die Entscheidungsfreude.

Kommentar verfassen