Do. Mai 26th, 2022

Bayerns Innenminister Joachim Herrmann: Bayerische Polizei ordnet Trauerflor für erschossene Kollegen in Rheinland-Pfalz an – Zeichen der Solidarität und Anteilnahme

München – Als äußeres Zeichen der Anteilnahme für die im Einsatz durch zwei Verbrecher getöteten Beamten bringt die bayerische Polizei ab sofort bis einschließlich des Tages der Trauerfeier an allen uniformierten Dienstfahrzeugen der bayerischen Polizei Trauerflor an. Das hat Bayerns Innenminister Joachim Herrmann mitgeteilt.

Herrmann sagte, er sei in Gedanken bei den Angehörigen der getöteten Polizisten: „Mit dem Trauerflor an ihren Dienstfahrzeugen wollen unsere Polizistinnen und Polizisten ihre Trauer und ihre Solidarität in diesen schweren Stunden zum Ausdruck bringen.“

Am Morgen des 31. Januar 2022 waren eine 24 Jahre alte Polizeianwärterin und ihr 29 Jahre alter Kollege bei einer Verkehrskontrolle im Landkreis Kusel durch Schüsse tödlich verletzt worden. – Oliver Platzer, Bayerisches Staatsministerium des Innern, für Sport und Integration

Kommentar verfassen