Do. Mai 26th, 2022

München: Innenminister Herrmann hat die Forderung der bayerischen Grünen nach einem dreimonatigen Tempolimit in Deutschland zurückgewiesen und als Bevormundungspolitik bezeichnet.
Hier brauche es keine staatlichen Regeln, sondern nur gesunden Menschenverstand, so Herrmann. Um Sprit zu sparen, sei jeder selbst in der Lage, freiwillig langsamer zu fahren oder auf öffentliche Verkehrsmittel umzusteigen. Der bayerische Innenminister forderte die Bundesregierung auf, dafür zu sorgen, dass die Energieversorgung in Deutschland nicht durch die Abhängigkeit von Russland gefährdet werde. Wegen des Krieges in der Ukraine hatte sich der Grünen- Landesvorsitzende von Sarnowski für Tempo 130 auf Autobahnen, 80 auf Landstraßen und 30 innerorts ausgesprochen – befristet auf drei Monate. – BR

Kommentar verfassen