Di. Okt 4th, 2022

Rotterdam: Nach dem LKW-Unglück in den Niederlanden kann die Polizei einen terroristischen Hintergrund bislang ausschließen.
Eine Sprecherin sagte, es werde weiter ermittelt. Der Fahrer wurde festgenommen, er stand nicht unter Alkoholeinfluss. Gestern Abend war südlich von Rotterdam ein LKW von der Straße abgekommen und einen Abhang hinunter gefahren. Dort fand zum Unglückszeitpunkt ein Nachbarschaftsfest statt. Sechs Menschen kamen ums Leben, sieben wurden verletzt. Der Fahrer blieb unverletzt. – BR

Kommentar verfassen