So. Apr 14th, 2024

Los Angeles: Der große Gewinner der diesjährigen Oscars ist „Oppenheimer“, der biographische Film über den Schöpfer der Atombombe. Insgesamt verlieh die US-Filmakademie dem Historienfilm von Filmemacher Christopher Nolan sieben Trophäen, darunter auch die für den besten Film.
Die britische Produktion „The Zone of Interest“ von Regisseur Jonathan Glazer gewann den Oscar für den besten internationalen Film. Damit gingen der in dieser Kategorie nominierte deutsche Beitrag „Das Lehrerzimmer“ von Ilker Çatak und der für Japan nominierte Film „Perfect Days“ von Wim Wenders leer aus. „The Zone of Interest“ handelt vom Alltag der Familie des KZ-Kommandanten Rudolf Höß, die direkt neben dem Konzentrationslager Auschwitz lebt. Mit Sandra Hüller und Christian Friedel spielen zwei Deutsche die Hauptrollen. – BR

Kommentar verfassen