Mo. Nov 29th, 2021

Vancouver: Die extreme Hitzewelle im Westen Kanadas hat nach Angaben der Behörden hunderte Todesfälle verursacht.
Laut Gerichtsmedizin in der Provinz British Columbia wurden seit Freitag fast 500 plötzliche und unerwartete entsprechende Fälle registriert. Diese Zahl liege 195 Prozent über dem Durchschnitt in einem vergleichbaren Zeitraum. In Teilen der Provinz hatte es gestern 49,6 Grad Celsius. – BR

Kommentar verfassen