Mi. Jun 12th, 2024

Salt Lake City: Die Hochsprung-Legende Dick Fosbury ist tot. Der frühere Olympiasieger starb bereits am Sonntag im Alter von 76 Jahren in Salt Lake City in den USA.
Fosbury hatte seine Disziplin revolutioniert. Der Hochspringer entwickelte eine Technik, bei der die Latte rückwärts übersprungen wird. Damit gewann der US-Amerikaner 1968 mit 2,24 Metern Olympia-Gold. Der sogenannte Fosbury-Flop wurde danach zum Standard beim Hochsprung. – BR

Kommentar verfassen