So. Jun 23rd, 2024

Passau: Die Hochwasserlage entspannt sich auch am Unterlauf der bayerischen Donau weiter. Seit der Nacht gilt in Passau nicht mehr die höchste Meldestufe für die Donau.

Der Hochwassernachrichtendienst geht davon aus, dass im Lauf des Tages weitere Messstellen ebenfalls die Meldestufe Vier unterschreiten. Durch Gewitter und Starkregen in Südbayern könnten die Flüsse allerdings ab morgen wieder anschwellen. BR-Wetterexperte Sachweh warnt vor anhaltenden Niederschlägen. Er habe es noch nie erlebt, dass einem großen Hochwasser so wenig Zeit verbleibt, abzufließen. – BR

Kommentar verfassen