Fr. Jul 30th, 2021

Berlin: Die Menschen in Deutschland müssen sich auf längere und wohl auch schärfere Corona-Beschränkungen bis in den Februar hinein gefasst machen. Wie es vor den neuerlichen Bund-Länder-Beratungen hieß, könnten auch bundesweit Vorgaben zu FFP2-Masken kommen – und neue Regelungen zum Arbeiten von zu Hause aus.
Bundesarbeitsminister Heil dringt auf eine Ausweitung des Homeoffice – und ein Stück mehr Verbindlichkeit, wie er am Abend im ZDF gesagt hat. IG-Metall-Chef Hofmann zeigte sich skeptisch. Manche kleinere und mittlere Betriebe seien weder technisch noch organisatorisch in der Lage, dies umzusetzen, so Hofmann in der „Welt“. Der Maschinenbauverband VDMA verweist darauf, dass für bestimmte Arbeiten mit hohen Datenvolumina eine IT-Infrastruktur nötig ist, die zu Hause in der Regel nicht zur Verfügung steht, insbesondere nicht im ländlichen Raum. – BR

Kommentar verfassen