Fr. Feb 3rd, 2023

München: Bayerns Ex-Gesundheitsministerin Huml hat im Masken-Untersuchungsausschuss des Landtags die Politik in Schutz genommen.
Huml erklärte, zu Beginn der Corona-Pandemie 2020 konnten die bayerischen Gesundheitsbehörden nicht die sonst übliche Sorgfalt an den Tag legen. Der weltweite Versorgungsmangel, die fehlende Kenntnis über das Corona-Virus und die steigenden Infektionszahlen hätten von allen Verantwortlichen große Eile erfordert, so Huml weiter. Der Masken-Untersuchungsausschuss soll dazu dienen, Masken-Geschäfte der Staatsregierung sowie mögliche Beteiligungen von Politikern und teils hohe Provisionszahlungen auch an Abgeordnete aufzuklären. // STOPP Am Freitag sagt mit Ministerpräsident Söder der vorerst letzte Zeuge aus. – BR

Kommentar verfassen