Di. Jul 27th, 2021

München: Die bayerische Gesundheitsministerin Huml sieht den Freistaat gut gerüstet für die bevorstehenden Impfungen. Im Morgenmagazin von ARD und ZDF sagte sie, die 99 Impfzentren in Bayern seien einsatzbereit.
Es sei vorgesehen, die über 80-Jährigen, die zunächst zur Impfung vorgesehen sind, direkt anzuschreiben. Die personelle Ausstattung sei in Zusammenarbeit mit der Kassenärztlichen Vereinigung und externen Dienstleistern gesichert. Die Verteilung des Vakzins ist laut Huml eine logistische Herausforderung, die man aber bewältigen werde. Bundesgesundheitsminister Spahn hatte gestern von einem möglichen Impfbeginn schon in der nächsten Woche gesprochen. – Rundschau Newsletter

Kommentar verfassen