Mi. Jan 19th, 2022

Ein heftiger Schneesturm hat an der Ostküste der USA zu massiven Stromausfällen und Verkehrsbehinderungen geführt.
Besonders betroffen war der US-Bundesstaat Virginia, wo es für 400.000 Haushalte zu Stromausfällen kam. In der Hauptstadt Washington wurden laut Wetterdienst innerhalb weniger Stunden knapp 20 Zentimeter Neuschnee gemessen. Die Mitarbeiter des öffentlichen Dienstes wurden angewiesen, zu Hause zu bleiben; auch der Start der Schule wurde verschoben, tausende Flüge wurden gestrichen. – BR

Kommentar verfassen