So. Mrz 3rd, 2024

Hunderttausende demonstrieren gegen Rechtsextremismus, zehntausend in München gegen die Ampel

Hamburg: In mehreren deutschen Städten haben gestern wieder zehntausende Menschen gegen Rechtsextremismus demonstriert. Die Größte Veranstaltung fand in Hamburg statt, dort versammelten sich laut Polizei etwa 60.000 Menschen. Auch in anderen Städten gab es Kundgebungen, darunter in Trier, Kassel und Zwickau. Eine Demonstration in München mit etwa 10.000 Teilnehmern hatte eine andere Zielsetzung: Ein Bündnis aus Landwirten, Handwerkern, Gastronomen und Spediteuren protestierte gegen Sparmaßnahmen der Bundesregierung. Unter dem Motto „Der Mittelstand steht auf“ hatten die Veranstalter zu Protesten aufgerufen. Auf vielen Plakaten stand „Die Ampel muss weg“ oder „Wir haben Angst um unsere Zukunft“. – BR

Kommentar verfassen