Mi. Okt 20th, 2021

Berlin: Die beiden verbliebenen Teilnehmer des Hungerstreiks in Berlin haben ihre Protestaktion für mehr Klimaschutz beendet.
Sie erklärten, SPD-Kanzlerkandidat Scholz habe ein öffentliches Gespräch mit ihnen über den Klimanotstand in den nächsten vier Wochen zugestimmt. Zuvor hatten die beiden Aktivisten zu ihrem Hungerstreik auch nichts mehr getrunken. Begonnen hatte der Hungerstreik in der Nähe des Reichstags Ende August. – BR

Kommentar verfassen