Mo. Mai 27th, 2024

Sanaa: Die Huthi-Miliz im Jemen hat nach eigenen Angaben erneut Handelsschiffe angegriffen – und zwar im Roten Meer und im Indischen Ozean.
Ein Sprecher der Gruppe erklärte, es handele sich dabei um zwei Frachter und zwei US-Zerstörer. Die US-Marine hat dies bislang nicht bestätigt. Die Huthi-Miliz greift seit November immer wieder Schiffe an und stellt dies als Unterstützung der Palästinenser im Nahost-Krieg dar. Als Reaktion haben die USA und Großbritannien wiederholt Huthi-Stellungen im Jemen attackiert. – BR

Kommentar verfassen