Sa. Mai 21st, 2022

Abu Dhabi: Huthi-Rebellen haben offenbar einen Drohnen-Angriff auf die Vereinigten Arabischen Emirate verübt.
Laut Polizei wurden dabei drei Menschen getötet und sechs weitere verletzt. Unter anderem habe es in einer wichtigen Ölanlage des Landes gebrannt, außerdem in der Nähe des Internationalen Flughafens der Hauptstadt Abu Dhabi. Erste Ermittlungen hätten ergeben, dass an beiden Stellen kleine Flugobjekte zu Boden gegangen seien, heißt es. Die Huthi-Rebellen im Jemen erklärten, sie stünden hinter einem Angriff auf die Emirate, Details nannten sie nicht. Seit 2015 herrscht Krieg im Jemen. Die schiitischen Huthi-Rebellen kämpfen gegen ein Militärbündnis, dem auch die Vereinigten Arabischen Emirate angehören. – BR

Kommentar verfassen