Sa. Okt 16th, 2021

Wien: Die internationale Atomenergiebehörde hat bestätigt, dass der Iran sein nukleares Programm weiter ausbaut und Uran noch stärker anreichert als bisher.
Man habe in der Atomanlage in Natans eine Probe entnommen, die man jetzt analysiere, teilte die IAEA am Abend mit. Der Iran hatte vor ein paar Tagen angekündigt, Uran auf 60 Prozent anzureichern. Aktuell liegt der Anreicherungsgrad laut Teheran bei gut 55 Prozent. Damit geht das Land weit über die Grenze dessen, was laut dem internationalen Atomabkommen erlaubt ist. Für eine militärische Nutzung wäre allerdings eine Anreicherung von 90 Prozent erforderlich. – BR

Kommentar verfassen