Do. Dez 2nd, 2021

München: Die Stimmung in der deutschen Wirtschaft hat sich im Oktober weiter eingetrübt.
Nach Angaben des Ifo-Instituts München sank der Geschäftsklimaindex den vierten Monat in Folge und steht aktuell bei 97,7 Punkten. Das sind 1,2 Zähler weniger als im September. Vor allem Lieferprobleme machen den Firmen laut Ifo-Präsident Fuest zu schafffen. Sand im Getriebe der deutschen Wirtschaft, so Fuest, hemme die Erholung. Für den Geschäftsklimaindex – das wichtigste Konjunkturbarometer – werden vom Ifo-Institut monatlich rund 9.000 Unternehmen befragt. Dabei geben sie ihre derzeitige Einschätzung der Lage sowie ihre Prognose für das nächste halbe Jahr ab. – BR

Kommentar verfassen