Mo. Aug 2nd, 2021

Berlin: Zum Tag der Arbeit hat IG-Metall-Chef Hofmann von der Politik eine faire Verteilung der Corona-Pandemie-Kosten gefordert.
Die Börsen würden von Allzeithoch zu Allzeithoch klettern und noch nie gab es einen so rasanten Zuwachs an Milliardären, sagte er dem Redaktionsnetzwerk Deutschland. Gleichzeitig seien hunderttausende Arbeitsplätze verloren gegangen und mehr Menschen auf Hartz IV angewiesen. Industrieunternehmen planten weiter Verlagerungen und Schließungen von Standorten. Die Risiken der Pandemie dürften nicht von den Beschäftigten allein geschultert werden, während andere ihre Chancen nutzen, warnte Hofmann. – Die Hauptkundgebung des DGB findet in Hamburg statt. Außerdem sind dort zahlreiche weitere Versammlungen angemeldet, unter anderem aus der autonomen Szene. Schwerpunkt der 1. Mai-Kundgebungen ist auch Berlin, wo rund 5.000 Polizisten im Einsatz sind. – BR

Kommentar verfassen