Do. Dez 8th, 2022

Pfarrkirchen: Nach dem Ausbruch der Geflügelpest in Schalkham bei Landshut gilt ab Mitternacht auch im Landkreis Rottal-Inn eine Schutzzone.
Diese umfasst einen drei Kilometer-Radius rund um den Seuchenbestand, außerdem wird im Umkreis von zehn Kilometern eine Überwachungszone eingerichtet. Betroffen ist der westliche Landkreis Rottal-Inn mit Teilen der Gemeinde Gangkofen. Das Landratsamt hat eine entsprechende Allgemeinverfügung veröffentlicht. Diese legt auch fest, wie das Geflügel unterzubringen und wie mit toten Tieren umzugehen ist. Die genauen Anweisungen will das Landratsamt auf seiner Webseite und über soziale Netzwerke mitteilen. – BR

Kommentar verfassen