Mo. Jun 21st, 2021

Tel Aviv: Im Nahen Osten gilt seit heute Nacht eine Waffenruhe. Bislang wird sie allem Anschein nach eingehalten. Es wurden bislang keine neuen palästinensischen Raketenangriffe auf Israel gemeldet.
Im Land ist es Beobachtern zufolge ruhig, es seien weder Geräusche von Sirenen noch von Geschossen zu hören. Auch die israelische Armee stellte ihre Angriffe ein. Im Gazastreifen gingen tausende Menschen auf die Straßen, Kämpfer gaben Freudenschüsse in die Luft ab. Auf beiden Seiten waren aber auch Warnungen zu hören: Sollte sich die jeweilige Gegenseite nicht an die mit Ägypten verhandelte Waffenruhe halten, sei sie hinfällig. – UN-Generalsekretär Guterres begrüßte die Waffenruhe zwischen Israelis und Palästinensern. Nun müsse es um einen raschen Wiederaufbau gehen. US-Präsident Biden sagte, es gebe nun eine gute Gelegenheit, um Fortschritte zu machen. – Bei den Kämpfen waren in den vergangenen Tagen fast 250 Menschen ums Leben gekommen, zwölf von ihnen in Israel. – BR

Kommentar verfassen