So. Dez 5th, 2021

Wien: In Österreich hat das Parlament die Immunität von Ex-Bundeskanzler Kurz aufgehoben.
Damit ist der Weg frei für weitere Ermittlungen gegen den 35-Jährigen. Kurz war im Oktober zurückgetreten, nach Vorwürfen der Untreue, Bestechung und Bestechlichkeit. Weil er als Abgeordneter und Chef der ÖVP-Fraktion ins Parlament zurückkehrte, war er vorerst vor Strafverfolgung geschützt. Er selbst hatte die Aufhebung seiner Immunität befürwortet. So könnten die Vorwürfe schnell aufgeklärt werden, betonte Kurz. – BR

Kommentar verfassen